Ankündigung: Escape the Fate – Tour 2024

Diesen Sommer darf das Emo-Herz wieder höher schlagen, denn Ecsape the Fate kommen auf UK/EU Tour! Angehängt an ein paar Festivals bespielen sie im Juni und Juli 17 weitere Städte, fünf davon in Deutschland. Als Support ist Stitched Up Heart dabei.

Das Quintett aus Las Vegas macht seit 20 Jahren Musik und lässt sich nicht wirklich auf ein Genre pinpointen. Ob jetzt Post-Hardcore, Emo oder Hardrock – die Jungs bedienen sich gerne verschiedener Genres.

Die Band hat vor allem in den ersten paar Jahren einige Besetzungswechsel durchgemacht und Schlagzeuger Robert Ortiz ist das einzige verbleibende Gründungsmitglied. Craig Mabbit ersetzte den ehemaligen Sänger und ebenfalls Gründungsmitglied Ronnie Radke im Jahre 2008.

Insgesamt acht Alben bestücken die Diskografie von Escape the Fate inzwischen. Die erste LP Dying Is Your Latest Fashion (2006) noch mit Sänger Radke, die restlichen mit Sänger Mabbit. 2023 erschien ihr neuestes Album Out of the Shadows.

Supported wird die Tour von Stitched Up Heart, ebenfalls aus den Vereinigten Staaten, aus Los Angeles.

Die Band wurde 2010 von Frontsängerin Alecia „Mixi“ Demner gegründet und hat nicht nur soundtechnisch Ähnlichkeiten mit Falling in Reverse, sondern auch im Thema Besetzungswechsel in den ersten paar Jahren.

Bis 2015 veröffentlichten sie drei EPs. Nach der Aufnahme bei Another Century Records dann ihren ersten Long Player Never Alone (2016), von welchem drei Songs auch direkt in die US Mainstream Rock Charts schlitterten. Die Alben Darkness (2020) und To the Wolves (2023) folgten.

Herausstechend sind vor allem die hoffnungsvollen Lyrics, die dazu motivieren, sich selbst aufzurappeln und der Welt zu stellen.

 

Die deutschen Termine:

18.06 – München
19.06 – Frankfurt
20.06 – Essen
21.06 – Hamburg
22.06 – Köln

Tickets für die deutschen Termine der Tour gibt es auf Eventim*.

 

 

* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn ihr Bestellungen über diese Links durchführt, entstehen euch keine zusätzlichen Kosten, aber wir erhalten eine kleine Provision und ihr unterstützt damit unsere redaktionelle Arbeit. Danke!

Über RockaBunny 17 Artikel
Konzertfotografin die Momente und Emotionen da einfängt, wo sie sich Zuhause fühlt

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*