Band der Woche: Aexylium

Band der Woche KW 28/2023

Herkunft: Italien
Genre: Folk Metal

 

Die Band über sich:

Aexylium band was born in Varese (Italy) in 2014 by trying to combine the typical sound of traditional instruments (Flute, Violin, Bouzouki) with the modern one of Metal music.

Being inspired by the main artists of the genre such as Eluveitie, Korpiklaani, Alestorm, Folkstone, they chose Folk Metal as their sound.

 

Kommentar der Redaktion:

Folk Metal aus Italien, wo eh eine quirlige Mentalität herrscht… Hört sich spannend an, war es auch. Kennengelernt habe ich die Truppe auf dem diesjährigen Mead & Greed Festival in Oberhausen. Zu acht standen die Herren und die einzige Dame im Bunde da auf der muckeligen Bühne im Resonanzwerk und zogen ab Sekunde Eins einfach alle in ihren Bann. Schöne tanzbare Melodien, gepaart mit härteren Parts, welche sich hervorragend eignen um die Haare fliegen zu lassen und das Ganze untermalt mit Violine, Flöte und Keyboard. Die machen richtig, richtig Laune. Da kam ordentlich Schwung in die Bude! Sofort fing die Crowd mit dem tanzen und moshen an. Auch der Paartanz, in Form von “wir hacken uns ein und drehen uns im Kreis”, wurde ausgiebig zelebriert. Dort war auch der erste Auftritt mit dem neuen Sänger Samuele, welcher seine Sache wirklich sehr gut machte. So gut, dass erst eine Ansage diesen Umstand aufklärte und betonte, dass er ganz frisch mit an Board ist. Sie harmonierten erstaunlich gut auf der Bühne, als ob sie schon immer zusammen performt hätten. Auch muss ich Thalìa als einzige Frau im Bunde positiv hervorheben. Was für eine Ausstrahlung und wunderbare Bühnenpräsenz sie hat. Sie zog sofort alle Aufmerksamkeit auf sich. Bei Angus McSix, wo sie auch die Gitrarre spielt, schlüpft sie übrigens in die Rolle der “Thalestris, Queen of the Lazer-Amazons of Caledonia!”

Mittlerweile haben die acht zwei Full-Lenght Alben herausgebracht, Tales from This Land und The Fifth Season. Zweiteres stammt aus dem Jahr 2021.

Leider sind sie noch relativ selten in Deutschland unterwegs, was wirklich schade ist. Hoffentlich ändert sich das schnell. Bis dahin höre ich mir ihre Werke an und schwelge noch etwas in Erinnerungen. Und falls ihr Aexylium noch nicht kennt, dann holt das schleunigst nach, schwingt das Tanzbein und lasst die Haare fliegen!

 

 

Live Impressionen:

 

Musikvorschlag:

Beide Videos sind hier noch mit dem alten Sänger, aber glaubt mir, Sam steht ihm in nichts nach 🙂

 

Links:

Webseite
Facebook
Instagram

 

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Vorherige Woche
Folgende Woche

Über Steffi 182 Artikel
Fotografin und Schreiberling. Seit Frühjahr 2022 dabei, angeschleppt wurde ich von Roksi und Matthias, welche mein Interesse an der Konzertfotografie geweckt haben. Ich bin bevorzugt auf kleineren Festivals und Veranstaltungen im Bereich Pagan, Viking und Folkmetal, soweit atmospheric Black Metal und Melo Death unterwegs. Zu meinen Lieblingsbands zählen unter anderem Vanaheim, Cân Bardd und Dark Tranquility

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*