Ankündigung: Amon Amarth auf dem Kultursommer Gießen 2024

Inmitten der altehrwürdigen Mauern des Schiffenbergers Klosters ertönt ein Kriegsgeschrei, wie einst bei Beutezügen. Am 23. August beehren uns die Melodic Death Metal Vikinger von Amon Amarth auf ihrer Heidrun over Europe 2024 Tour! Mit im Gepäck: Insomnium und Kanonenfieber

Der Gießener Kultursommer zählt seit Jahren zu den Highlights Mittelhessens und bringt zwischen dem 22. August und dem 01. September an allen zehn Tagen die großen Künstler unserer Zeit auf die Open-Air-Bühne! Und dieses Jahr sogar eine ganze Schippe interessanter Acts!

Die schwedische Band AMON AMARTH zählt weltweit zu den wichtigsten Vertretern des Melodic Death Metals und des Viking Metals. Mit ihrem hymnischen Metal schuf die 1992 in Tumba gegründete Formation seither ein beeindruckendes musikalisches Vermächtnis, das reich an der magischen Symbolik der Geschichte, Folklore und Kultur der Wikinger ist. AMON AMARTH wird auf ihrer Heidrun over Europe-Tour 2024 am 23. August beim Gießener Kultursommer auftreten. Gemeinsam mit der finnischen Melodic-Death-Metal-Band INSOMNIUM und dem deutschen Projekt KANONENFIEBER sorgen sie dann für eine imposante „Death Metal“-Nacht inmitten der historischen Klostermauern.

In den Schatten der Bäume bietet sich viel Platz für ein vielfältiges Angebot an Speis und Trank. Ein Shuttleservice zum großen Parkplatz in unmittelbarer Nähe wird kostenfrei angeboten. Für mehr Komfort gibt es eine VIP Option: Ein VIP Parkplatz, früherer Einlass, Zugang zum VIP Bereich (Restaurant und Terrasse) sowie einem kalt-/warmen Buffet mit freien alkoholischen und auch alkoholfreien Getränken ist inklusive.

 

Amon Amarth

Zum Headliner Amon Amarth muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Die Wikinger um Frontmann und Sänger Johan Hegg touren seit Jahren erfolgreich durch die Welt und sind regelmäßig zu Gast auf den bekanntesten und größten Festivalbühnen der Welt. Wer die Truppe schon einmal gesehen hat, weiß, dass sie immer eine energiegeladene Show abliefern. Freut euch auf geballte Melodic Death Viking Power mit den sympathischen Schweden.

Insomnium

Dass die Finnen von Insomnium live absolut zu überzeugen wissen, haben sie schon mehrfach unter Beweis gestellt. Nach der Veröffentlichung ihres bereits neunten Longplayers ANNO 1696, der in ihrem Heimatland auf Platz 1 und in Deutschland auf Platz 5 der Charts eingestiegen ist, gingen sie Ende 2023 auf große Tour, um genau dieses Meisterwerk live zu präsentieren. Düster, melodisch, aber auch manchmal melancholisch, werden sie euch mit ihren Songs in den Bann ziehen. Lasst euch das nicht entgehen!

Kanonenfieber

Eine weitere Ankündigung sind die Black Metal Senkrechtstarter von Kanonenfieber. Seit dem Bilderbuch-Release ihres Debütalbums Menschenmühle im Jahr 2021 wurde jede Veröffentlichung von den Fans sehnsüchtig erwartet und gefeiert. Im vergangenen November erschien ihre EP U-Bootsmann. Das musikalische Grundthema ist der Erste Weltkrieg und das grausame Schicksal der Soldaten. Auf der Bühne, als gesichtslose Soldaten gekleidet, unterstreichen sie ihre Songs mit ausdrucksstarken Performances. Freut euch auf eine Show der besonderen Art! Die Tour mit Amon Amarth dürfte man als Ritterschlag verstehen. 

Tickets für das Event gibt es auf Eventim*.

 

* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn ihr Bestellungen über diese Links durchführt, entstehen euch keine zusätzlichen Kosten, aber wir erhalten eine kleine Provision und ihr unterstützt damit unsere redaktionelle Arbeit. Danke!

Über Roksi 503 Artikel
Roksana Helscher, Fotografin und Redakteurin. Seit 2016 bei Dark-Art dabei, ein Teil der Chefredaktion und das Mädchen für alles. Seit meinen ersten Konzertfotografie-Gehversuchen in 2011 bis heute unterwegs und versuche das Geschehen auf großen und kleinen Bühnen zu dokumentieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*